Prunkwinden

0.50 

(Ipomoea purpurea)

Artikelnummer: BL101 Kategorien: ,

Beschreibung

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Jetzt heißt es wieder Bio-Saatgut selbst vermehren!
Die einjährige Prunkwinde, botanisch Ipomoea, auch Pracht- oder Trichterwinde genannt, ist eine anspruchslose, schnellwüchsige Kletterpflanze. Sie besticht durch die großen trichterförmigen Blüten, der Farbenvielfalt und der Fähigkeit sich schnell zu einer wahren Gartenschönheit zu entwickeln. Diese pflegeleichte Rankpflanze eignet sich gut als schneller Sichtschutz und zum Verstecken von hässlichen Gartenecken und Zäunen.

 

Anbau und Pflege von alten Sorten: BL101
Pflanzung: März – April im Haus Mai ins Freiland
Keimung: 14 – 20 Tage bei 18 – 22 °C
Abstand: Reihenabstand 40 x 50 cm
Herkunft: Russland
Inhalt: reicht für ca. 20 Pflanzen

 

Standort: Die frostempfindliche Prachtwinde sollte frühestens ca. eine Woche nach den Eisheiligen in Freie gepflanzt werden. Die beste Zeit ist Ende Mai bzw. Anfang Juni. Besonders gut eignen sich Standorte in der vollen Sonne. Zwar gedeiht sie auch im Halbschatten, entwickelt dort aber deutlich weniger und kleinere Blüten, als sie es in der vollen Sonne täte.

 

Über die Bodenqualität und -beschaffenheit braucht man sich bei der anspruchslosen Prunkwinde keine Gedanken machen. Diese Pflanze gedeiht auf fast allen Böden. Vorausgesetzt, es ist etwas Erde vorhanden, kann man sie sogar in Kiesbeete pflanzen.

 

Die einzelnen Pflänzchen sollten nicht zu dicht stehen, da sie sonst absterben. Der optimale Reihenabstand 40 x 50 cm.

 

Pflegehinweise: Für ein zügiges und üppiges Wachstum sollte besonders in der Anwachsphase nicht auf die regelmäßige Düngung und Wassergabe verzichtet werden. Es empfiehlt sich einmal im Monat einen Mineraldünger einzusetzen, welcher einen höheren Kaliumanteil enthält. Dies fördert nicht nur das Wachstum der Pflanze, sondern sorgt auch noch für eine ausgiebige Blütenpracht mit höherer Farbintensität.

 

Natürlich sollte in länger anhaltender Trockenphase auch dann regelmäßig gegossen werden, wenn die Pflanze bereits angewachsen ist. Um die Blühfreudigkeit zu erhöhen, sollten außerdem verblühte, alte Blüten regelmäßig abgeknipst werden.

 

Tipp: Samen vor der Aussaat 24 Stunden wässern, das verbessert die Keimung. Aussaat in Töpfen bei ca. 20°C Zimmertemperatur ab Mitte März, maximal 3 Samen pro Topf. Nach ca. 5 – 14 Tagen zeigen sich die ersten Sämlinge. Nach Beginn des Rankens einzeln in kleine Töpfe setzen (Vereinzeln) und Rank-Hilfen zur Verfügung stellen.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.