Aji Charapita Chili

1.99 

Capsicum chinense

Artikelnummer: P530 Kategorien: , ,

Beschreibung

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Jetzt heißt es wieder Bio-Saatgut selbst vermehren!
Die teuerste Chili der Welt. Ein Kilo der getrockneten Chilis dieser Sorte wird für ca 20.000 $ gehandelt und es besteht tatsächlich eine gute Nachfrage. Die Aji Charapita reiht sich somit auf der obersten Stufe der weltweit teuersten Gewürze ein, neben Safran und Vanille. Die Chili stammt aus dem tropischen Peru, an der Grenze zu Brasilien. Ihre Früchte sind strahlend gelb und unscheinbar klein, sie haben etwa die größe einer Erbse. Ihr Geschmack ist fruchtig, aber auch ziemlich scharf. Die Pflanze ist sehr sehr wärmeliebend und braucht zur Reife auch einiges länger wie eine durchschnittliche Chilipflanze. Mit entsprechender, frostfreier Überwinterung kann diese Pflanze auch mehrjährig gezogen werden wodurch der Ertrag im Folgejahr deutlich höher ausfällt….

 

 

Pflege:
Bei der Pflege von Chilis und Peperoni sollten Sie auf einen sonnigen Standort, gute Erde, genügend Wasser und Dünger achten. Wurzel von Capsicum Pflanzen sind gegenüber Staunässe recht empfindlich. Wird die Pflanze entsprechend den Bedürfnissen gepflegt, können Sie mit einer reichen Ernte rechnen.

 

 

Anbau und Pflege von alten Sorten:  P530
Voranzucht: Januar – Februar ca.0,5 cm tief, 25°C
Pflanzung: im Freiland Mitte Mai
Reifung: von grün nach goldgelb
Reifezeit: 90-100 Tage
Wuchs: ca. 100-120 cm, buschig, ausladende Krone
Herkunft: Peru
Schärfegrad: 9
Inhalt: reicht für ca. 10 Pflanzen

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.