Peruanische Wildtomate

2.50 

(Lycopersicon pimpinellifolium)

Nicht vorrätig

Artikelnummer: T310 Kategorien: ,

Beschreibung

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Jetzt heißt es wieder Bio-Saatgut selbst vermehren!
Die Wildtomate Peru oder auch Peruanische Wildtomate kommt, wie es der Name schon sagt, aus Peru. Sie wächst sehr stark und verzweigt sich. Ist viel Platz da sollte sie unbedingt wild wachsen, meint nicht ausgegeizt werden, und auf jeden Fall mehrtriebig, dann ist die Ernte auch gut. Sie treibt, auch wenn sie mal angeschlagen sein sollte, immer wieder neu aus, blüht und fruchtet bis zu den ersten Nachtfrösten.

 

Anbau und Pflege von alten Sorten: T310
Voranzucht: Mitte Februar-Mitte März
Pflanzung: Mitte Mai
Abstand: 60 x 50 cm
Wachshöhe: 200 – 250 cm
Ernte: Juli bis Oktober
Herkunft: Peru
Inhalt: reicht für ca. 10 Pflanzen

 

Pflegehinweise: Tomaten benötigen einen nährstoffreichen Boden an einem sonnigen Standort. Am besten eignen sich daher Gärten auf der Südseite. Regelmäßig gießen und darauf achten, dass die Erde nicht zu nass ist. Tomaten unbedingt regelmässig ausgeizen, wenn Sie grosse Früchte ernten möchten. Die beim Tomaten ausgeizen entfernten Triebe und auch abgeschnittenen Blätter können Sie zum Mulchen verwenden. Tomaten gehören zu den wenigen Pflanzen die es lieben, in ihren eigenen „Abfällen“ zu stehen.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.