Chiltepin

1.99 

Capsicum annuum

Artikelnummer: P233 Kategorien: ,

Beschreibung

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Jetzt heißt es wieder Bio-Saatgut selbst vermehren!
Chiltepin – Die „Mutter aller Chilis“ Klein aber oho: Chiltepin gelten als die Urform aller Chilis.

 

Der Name geht auf die Azteken zurück, in deren Sprache er „Floh-Chili“ bedeutet, und die Verwendung des Tepins als Gewürz und Heilmittel reicht 9.000 Jahre zurück. Da die Beeren der Wildpflanzen auch heute noch mühsam von Hand geerntet werden, macht es die Chiltepin zu einem der teuersten Gewürze der Welt.

 

Man verwendet sie vor allem getrocknet und zerstoßen als Gewürz für Saucen, Eintöpfe und Fleischgerichte.

 

Für lockeren Boden an sonniger Stelle mit ausreichender Feuchtigkeit. Freiland als auch in Töpfen kultiviert werden kann.

 

Anbau und Pflege von alten Sorten: P233
Voranzucht:
Januar – Februar ca.0,5 cm tief, 25°C
Pflanzung: im Freiland Mitte Mai
Abstand: mind. 40 x 40 cm
Herkunft: Nord-Mexiko
Schärfegrad: 8
Inhalt: reicht für ca. 10 Pflanzen

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.