Home / Gesundheit / Halsschmerzen-Heiserkeit

Halsschmerzen-Heiserkeit

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Halsschmerzen-Heiserkeit

Wenn es kratzt und schmerzt im Hals, wenn Schlucken und Reden wehtun – dann ist das zwar ein vorübergehender, aber doch ein ziemlich elender Zustand. Zum Glück helfen hier Naturstoffe.


Aus der Homöopathie

Lachesis
In der extremen Verdünnung und Verschüttelung wird das Gift der Buschmeisterschlange zum wirksamen Heilmittel, speziell bei Halsentzündungen mit starkem Schluckweh. Passt gut zu munteren, aktiven Menschen.

Apis
Das homöopathisch aufbereitete Gift der Honigbienen ist vor allem dann angezeigt, wenn Hals und Rachen stark gerötet und geschwollen sind und das Schlucken Schmerzen bereitet. Passt zu sehr geschäftigen, nervösen und kritischen Menschen.

 


Aus der Pflanzenheilkunde

Salbei (Salvia)
Bei Halsweh kommen vor allem ihre antibakteriellen, entzündungshemmenden Inhaltsstoffe zum Einsatz, vorzugsweise in Form von Pastillen, Tropfen oder Tees. Zudem hemmt Salbei das Virenwachstum.

Malve (Malva silvestris)
Ihre reizlindernde und heilende Wirkung bei Hals-Kehlkopf- und Stimmbänder-Entzündungen ist seit 5000 Jahren bekannt und beliebt. Am häufigsten als Tee aus den getrockneten Blättern und Blüten verwendet.

 


Aus der Spagyrik

Kermesbeere (Phytolacca decandra)
Diese Essenz hat eine hervorragende entzündungswidrige Wirkung, speziell im Mund- und Rachenraum. Sie bekämpft auch die Halsschmerzen, die bis zum Ohr ausstrahlen.

Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus)
Ihre schwefelhaltigen Senföle wirken natürlich antibiotisch und hemmen das Virenwachstum. Die Essenz verhindert das weitere Ausbreiten der Keime und macht es dem Immunsystem leichter, die Infektion in Hals, Rachen, Kehlkopf zu überwinden.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

About admin