Home / Ernährung / Breitwegerich & Spitzwegerichsirup selber machen der natürliche Hustensaft!

Breitwegerich & Spitzwegerichsirup selber machen der natürliche Hustensaft!

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Breitwegerich & Spitzwegerichsirup selber machen der natürliche Hustensaft!

Wegerich in allen Sorten wächst jetzt in Hülle und Fülle.

Die beste Zeit also für den Winter vorzusorgen und Wegerich Hustensirup anzusetzen. Das ist im Prinzip ganz einfach, du musst dafür nur:

    • ein Glas mit ca. 1 l Fassungsvermögen bereitstellen.
    • ganz viel Breitwegerich & Spitzwegerich sammeln
    • Xylit (Birkenzucker) auch für Diabetiker geeignet, für die anderen Rohzucker bereitstellen.

Dann schichtest du den Wegerich abwechselnd mit dem Xucker (Xylit, Birkenzucker) in das Glas und drückst immer wieder ganz fest zusammen. Du musst alles wirklich richtig fest in das Glas pressen, bis nichts mehr reinpasst.

Stell das Glas für 2 – 4 Wochen in die Sonne. Den entstandenen Sirup siebst du dann ab und stellst ihn dunkel und kühl – er wird dir in der Erkältungszeit gute Dienste leisten.

Die Reste der Blätter anschließend mit Doppelkorn aufgießen, und gut verschlissen, fertig dein Spitz – Breitwegerichlikör oder Hustensaft mit Alkohol.

Noch heute weiß ich von meiner Oma, Breit- & Spitzwegerich unterscheiden sich nur äußerlich. Ihre Inhaltsstoffe sind so gut wie identisch. Beide haben eine große Heilwirkung gegen Erkältungskrankheiten.

Mit seinem hohen Gehalt an Kieselsäure, Schleimstoffen, Gerbstoffen und Zink ist er ideal zur Wundversorgung. Das Iridoidglykosid Aucubin. Dieses wird in unserem Darm in den antibiotisch wirkenden Stoff Aucubigenin umgewandelt.

Go Wild, Go Green!!!

 

 

 

 

 

 

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

About admin